Kim Zolciak -Biermann wird in Kürze nicht mehr in die Liste der Scheidungen von „Real Housewives“ aufgenommen.



Instagram

»Das ist in meinem Haus keine Option«, sagte Kim Fox News möglicherweise ihren Ehemann Kroy Biermann scheiden zu lassen.

Kim und Kroy sind seit fast sechs Jahren verheiratet und haben vier Kinder zusammen - Kaia, Kane, Kroy Jr. und Kash - zusätzlich zu Kims Kindern aus einer früheren Beziehung, den Töchtern Brielle und Arianna. Die beiden haben ihr Leben für ihre Show 'Don't Be Tardy' für sechs Staffeln gedreht, und Kim plant, für die 10. Staffel wieder bei 'The Real Housewives of Atlanta' mitzumachen.





'Ich würde niemals zulassen, dass eine Show meine Ehe in irgendeiner Weise beeinflusst', erklärte der 39-Jährige. 'Meine Ehe ist definitiv die erste.'

Der Reality-Star dachte darüber nach, warum einige der anderen Frauen aus dem Franchise - wie LuAnn de Lesseps, Bethenny Frankel, Yolanda Hadid, Porsha Williams und Camille Grammer - geschieden wurden, seit sie zum ersten Mal in ihren Bravo-Shows auftraten. Sie sagte, sie glaube, sie hätten sich möglicherweise wegen des 'Hype um Fernsehen und Werbung' von ihren Männern getrennt und weil sie vielleicht denken, es sei 'einfacher, sich scheiden zu lassen', als die Probleme in einer Ehe zu lösen.



Kim stellte ihre Ehe nicht nur vor ihren Ruhm in der Realität, sondern teilte auch ihre Tipps mit, wie sie ihre Ehe auf dem Laufenden halten kann.

'Er ist super heiß - das hilft immer', sagte sie. 'Ich glaube nur wirklich, dass wir die Kinder um 8 Uhr ins Bett bringen, wir haben ein paar Stunden [für uns].'

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Gute Nacht

Antonio Sabato jr. Ex-Frau

Ein Beitrag von geteilt Kim Zolciak-Biermann (@kimzolciakbiermann) am 4. Juni 2017 um 17:54 Uhr PDT

Die beiden auch erneuerte ihre Gelübde im Mai, sieben Jahre nachdem sie sich bei einem Dancing With Atlanta Stars Event getroffen hatten. Zu dieser Zeit teilte Kim Fotos von ihr und Kroy in Hochzeitskleidung sowie Aufnahmen ihrer Kinder, die alle für diesen Anlass am Strand angezogen waren.