Beim Wrestling spielen Nikki Bella und John Cena vor zwei Jahren getrennt Es gab viele Spekulationen darüber, was zu ihrem verheerenden gebrochenen Engagement und später zu ihrer gescheiterten Versöhnung führte. In einigen Berichten wurde sogar behauptet, Nikki habe versucht, Bewertungen für ihre Reality-Show 'Total Bellas' zu erhalten.



AFF-USA / Shutterstock

Jetzt erklärt sie die wahren Gründe, die zu ihrem traurigen Ende geführt haben. Und, vielleicht überraschend für einige, beschuldigt sie John nicht.

Rosie Odonnell Tochter Geisteskrankheit

In ihrem neuen Buch 'Unvergleichlich', das sie mit der Zwillingsschwester Brie Bella schrieb, erklärt Nikki, dass sie während ihrer sechsjährigen Romanze mit John 'Mühe hatten', ihre Ziele für die Beziehung in Einklang zu bringen. Sie schreibt jedoch, wie von berichtet DailyMail.com 'Anstatt mich umzudrehen und mich dem zu stellen, schob ich es unter den Teppich und dachte, ich könnte so tun, als wäre es nicht da.' Weil ich Angst hatte, meine Liebe zu verlieren, habe ich meinen Wunsch nach Ehe und Kindern so tief wie möglich gestopft. '





Wie Nikki bereits sagte, hatte John zunächst klargestellt, dass Ehe und Kinder für ihn nicht auf der Speisekarte standen. Das ist jedoch schwierig, schreibt sie in ihren Memoiren, denn wenn Sie dazu neigen, dann die Je mehr du jemanden liebst, desto mehr willst du alles. Ich hörte jedoch auf, diesen Bedürfnissen eine Stimme zu geben. Ich hatte Angst, mein Ex würde es absagen und mich gehen lassen. Und während ich diese Dinge sehr dringend wollte, wollte ich ihn einfach mehr. '

DailyMail.com berichtet, dass Nikki auch die Zeit erzählt, als John sich weigerte, ihre Seite zu verlassen, als sie sich von einer Operation im Jahr 2016 wegen eines Bandscheibenvorfalls im Nacken erholte das Badezimmer, obwohl ich vor Verlegenheit sterben wollte. '



Robbe und Heidi Klum Kinder
Suzanne Cordeiro / REX / Shutterstock

Obwohl er für seine Hilfe dankbar war, war der ehemalige 'Total Divas' -Star auch miserabel. 'Ich konnte es nicht ertragen, mich so bedürftig zu fühlen, obwohl es ihn so glücklich zu machen schien, auf mich aufzupassen', schreibt sie. „Ich wünschte, ich hätte diese Erfahrung als das gesehen, was sie war: eine Gelegenheit für mich, zu identifizieren und dann darüber zu sprechen, wie unverdient und unwürdig ich mich fühlte, wie verängstigt ich mich abhängig fühlte. Wie unangenehm ich mich fühle, wenn ich nicht für Zuneigung arbeite, sondern mich nur in Liebe aale. '

Nikki erklärt auch, wie sie sich selbst verloren hat. Sie war so einzigartig darauf konzentriert, John nicht zu verlieren, dass dies auf Kosten ihrer eigenen Wünsche und Bedürfnisse ging. 'Indem ich ihn ständig an die erste Stelle setzte und meine eigene Stimme zurückdrosselte, gab ich ihm nicht den Respekt, tatsächlich zu hören, wie es mir ging', erklärt sie in ihrem Buch, wie von berichtet Uns wöchentlich . 'Ich habe ihm oder unserer Beziehung nicht den Vorteil des Zweifels gegeben, dass es vielleicht mehr kann.'

John, schreibt sie, 'hatte keine Ahnung, dass ich nicht das bekam, was ich brauchte, weil ich nie etwas gesagt habe.' Sie war überzeugt, dass sie 'in die Konturen von [Johns] sehr geschäftigem und großem Leben passen musste', erklärt sie weiter. 'Das war für mich von größter Bedeutung, ihn zu erfreuen und zufrieden zu halten, ohne meine eigenen Bedürfnisse zu äußern.'

MediaPunch / REX / Shutterstock

Nikki machte Annahmen. „Weil ich angenommen habe, dass er nicht bereit ist, Opfer zu bringen, habe ich nicht beharrlich gefragt. Weil ich so fixiert war auf das, was ich glaubte, dass er wollte, traf ich viele Entscheidungen in seinem Namen, obwohl ich mich dabei selbst verlor “, schreibt sie.

Sie gibt auch zu, dass sie 'viel Bedauern über diese Beziehung hat'. Der wichtigste? „Ich wünschte, ich hätte mich besser gekannt, bevor ich dazu kam. Ich wünschte, ich hätte verstanden, wie die Muster in meinem Leben und meine Beziehung zu meinem eigenen Vater darüber informierten, wie ich auf Liebe, Grenzen und Verlassenheitsgefühle reagiere “, erklärt sie, wie DailyMail.com berichtet. „Ich glaube, ich hätte einiges von dem abwenden können, was passiert ist. Weil mein Vater mit 15 gegangen ist, habe ich gelernt, wie man die Löcher ausfüllt. Ich erwarte, zurückgelassen zu werden und einen Weg zu finden, diese Gefühle der Einsamkeit und Verlassenheit nicht zu konfrontieren oder anzuerkennen. '

Als sie 2017 in der 25. Staffel von 'Dancing With the Stars' antrat, ist sie 'wirklich aufgewacht', schreibt sie. Sie lebte alleine in einer Wohnung, die ABC für sie bereitstellte. „Mir hat gefallen, wie es sich anfühlte, dieses unabhängige Mädchen zu sein. Ich hatte in einer Gefängniszelle gesessen, ohne zu bemerken, dass die Tür nicht verschlossen war und ich sie selbst gebaut hatte “, erklärt sie, wie von uns berichtet.

lebe mit kelly und michael bewertungen
Eric McCandless / ABC über Getty Images

Nach dem Tanzen mit den Sternen hatte ich das Gefühl, mich selbst gefunden zu haben. Ich wollte sie nicht wieder verlieren. … „Tanzen mit den Sternen“ war für mich auch die Idee, dass ich alleine stehen kann “, fügt Nikki in ihrem Buch hinzu. 'Ich denke, es wächst teilweise als Zwilling auf und wird dann zu einem Star, der auf diesem Twindom basiert, aber die Beteiligung an einem Megastar [wie John] hat auch einen Teil meines Vertrauens in mich selbst untergraben.'

Zufälligerweise ist Nikki jetzt verlobt und erwartet ihr erstes Kind mit ihr 'DWTS'-Pro-Partner , Artem Chigvintsev. Das Paar begann viele Monate nach der Trennung von Nikki und John miteinander auszugehen.